Aktuelles
Schreibe einen Kommentar

Mein sehr persönlicher Buchtipp

Hallo meine Lieben, mein Buchtipp der Woche von meiner lieben Freundin Karin van Tholen. Karin ist eine Frau voller Lebensfreude.  Genau diese Begeisterung fürs Leben ist in diesem besonderen Stadtführer in jedem Text gegenwärtig.

Fragen über Fragen:

Wo würde eine Romantikerin am liebsten spazieren gehen? Was kann die Familienmanagerin mit ihren Kindern in Regensburg unternehmen? Wie schafft es die Kunstsinnige in die Szene der Stadt einzutauchen, ohne dabei von Monument zu Monument zu hetzen? Gibt es Top-Adressen für Modebegeisterte, die Frau kennen sollte? Und wo verbringt eine Genießerin am liebsten den Abend?

Diese und viele andere Fragen haben sich Karin van Tholen und Carola Kupfer gestellt und daraus einen Stadtführer gemacht, der anders funktioniert als herkömmliche Guides: Sie stellen Regensburg nämlich speziell für Frauen vor – und haben ihre Tipps und Adressen dazu aus einer weiblichen Sicht nach Frauentypen und deren Befindlichkeiten sortiert.

cover_in-love-with-regensburg

In acht verschiedenen Kapiteln unterscheiden sie zwischen der Romantikerin, der Stilvollen, der Traditionsbewussten, der Genießerin, der Familienmanagerin, der Aktiven, der Modebewusste und der Kunstsinnigen.

Stadtplan zur Planung

Damit dadurch die Geschichte von Regensburg nicht zu kurz kommt, informiert eine Einleitung über die wichtigsten historischen und aktuellen Daten und Fakten der Stadt. Wer sich mit den unzähligen Denkmälern und Weltkulturerbe-Attraktionen beschäftigen möchte, kann dies also tun, muss es aber nicht, um Regensburg zu erleben. Ein kleiner Stadtplan am Ende jedes Kapitels hilft bei der Planung und illustriert übersichtlich, welche Wege durch die Stadt für wen Sinn machen.

Den charmanten Unterschied zu klassischen Stadtführern machen die Sprache und die durchaus subjektive Auswahl der Tipps und Adressen: In einem lockeren Plauderton erzählen die Autorinnen von Lieblingsorten und ungewöhnlichen Shoppingerlebnissen, empfehlen ganz spezielle kulinarische Highlights oder Wege durch die engen Gassen und zeigen dabei nebenbei, wie sehr sie ihre Stadt lieben.

 

Karin van Tholen & Carola Kupfer:

KARIN VAN THOLEN ist gebürtige Oberpfälzerin und lebt seit rund 35 Jahren in Regensburg. Sie arbeitet selbstständig in der Touristik-Branche und kennt sich in der Region sehr gut aus. Ihr Steckenpferd sind außergewöhnliche Dekorationen, Geheimtipps in Sachen Essen, Mode und Wellness – und sie liebt es, besondere Orte zu entdecken und mit Freundinnen zu teilen.

carola-kupfer_karin-van-tholen

„Dieses Buch ist kein gewöhnlicher Stadtführer: Es ist ein Herzensbuch und gedacht für wundervolle und einzigartige Frauen – und es ist eine Liebeserklärung an meine Stadt! Es ein Blick auf eine Stadt, in der sich tolle Frauen tummeln, in der die holde Weiblichkeit eine besondere Klasse hat! Egal ob Frau mit Freundinnen ein Gläschen Cremant in der charmanten Altstadt genießt oder in einer der vielen spannenden Galerien die neueste Ausstellung bewundert oder auf High-Heels die Nacht durchtanzt … Regensburg ist die Stadt der Frauen! Seit über 35 Jahren gehört mein Herz diesem wunderbaren Ort und wenn ich durch die traumhafte Altstadt mit ihren schmalen Gässchen gehe, dann denke ich immer wieder sehr dankbar aufs Neue: Ja! Hier bin ich zuhause, mit Leib und Seele. Lassen Sie sich, liebe Damen, verzaubern, Verführen, anregen, einladen, informieren und vor allem: Genießen Sie Regensburg mit allen Sinnen! Viel Freude in meiner Herzensheimat.“

CAROLA KUPFER lebt seit 2008 in Regensburg. Die Schriftstellerin, die bereits mehrere historische Romane veröffentlicht hat, engagiert sich leidenschaftlich für die regionale Kulturszene. Außerdem hat sie sich intensiv mit der Stadtgeschichte befasst und weiß genau, wo Besucher die Magie historischer Plätze besonders intensiv spüren.

„Zugegeben: Als Wahlregensburgerin ist es ein gewagtes Unternehmen, einen Stadtführer schreiben zu wollen – das war mir von Anfang an bewusst. Doch der Blick von außen hilft manchmal dabei, das Besondere zu erkennen, weil es manchmal im Alltag untergeht. Von Anfang an war ich in diese Stadt verliebt! Seither genieße ich jeden Stadtbummel, bleibe immer noch andächtig vor den alten Gemäuern stehen und freue mich über jede noch so kleine Initiative, das Altehrwürdige mit zeitgemäßen kreativen Ideen zu verbinden. Ich wünsche mir, dass auch Sie erleben, was diese Stadt ausmacht: Sie fasziniert und polarisiert, verzaubert und verwöhnt, sie ist gleichzeitig eng und weltoffen, old-fashioned und in. Die lebendige Kreativszene der Stadt trägt entscheidend dazu bei. Entdecken Sie mit uns, was Ihre persönlichen Lieblingsorte in Regensburg werden könnten: wo Sie am liebsten entspannen, sich verlieben, gut essen, Kultur erleben, am schönsten flanieren, Must-haves einkaufen, einen Kurzurlaub machen oder die Nächte unterm Sternenhimmel genießen.“

bildschirmfoto-2016-10-10-um-17-55-20

Mein persönliches Fazit: Ich kann nur hoffen, dass Karin viele weitere Städte unter die Lupe nimmt. Ich freue mich auf mehr charmante Stadtverführungen von Karin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.