Schwerpunktthemen von Michael Diaz

1. Schwerpunkt Partnerschaft:

Harmonie, Vertrauen, Gemeinsamkeit und Verbundenheit – wer wünscht sich das nicht in einer Beziehung? Wenn diese Basis stimmt, können wir uns auf dieser Plattform optimal entfalten. Im Umkehrschluss wirken sich paarproblematische Konflikte und Unstimmigkeiten in der Partnerschaft auf viele Lebensbereiche negativ aus – angefangen bei Sorgen, psychischen Belastungen, depressiven Stimmungslagen, Depressionen über Erkrankungen bis hin zu Problemen im Beruf, weil auch Konzentrations- und Leistungsfähigkeit leiden können. Beziehungsprobleme beruhen häufig auf früheren Erfahrungen, und erlernten Verhaltensmustern. In heutiger Zeit kann auch als Grund, die Verunsicherungen benannt werden, weil sich Männer und Frauen oft im Spannungsfeld zwischen klassischem Rollenmodell und der heute vielfältigen Beziehungsmodelle begegnen. Ein Ziel des lösungsorientierten Coachings ist gegenseitiges Verständnis durch das Erkennen der jeweiligen Wünsche und Bedürfnisse mit der gegenseitigen Akzeptanz dieser Andersartigkeit.

2. Schwerpunkt Ziele:

Für den Themenbereich Ziele hat Michael Diaz extra ein Spiel entwickelt.
Für den Themenbereich Ziele hat Michael Diaz extra ein Spiel entwickelt.

Viele Menschen haben zwar Ziele, können diese aber nicht verbal zum Ausdruck bringen. Anderen fehlt es an konkreten Vorstellungen, wohin es in ihrem Leben gehen soll. Ihnen mangelt es nicht selten an der Fähigkeit, die eigenen Bedürfnisse in einem ersten Schritt zu erkennen, diese sich selbst zu erlauben und sie anschließend anderen gegenüber zu äußern. Gründe dafür können sehr vielfältig sein. Ein häufiger Grund dafür kann ein kulturbedingtes Missverständnis sein. Selbstbewusst auszudrücken, was man möchte wird hierzulande oft mit Egoismus gleichgesetzt. Gibt der innere Kompass keine Richtung vor, verläuft der Lebensweg leicht in die Irre. Ist hingegen klar, auf welchen Punkt zugesteuert werden soll, lassen sich die Segel entsprechend setzen. Lösungsorientiertes Coaching unterstützt genau diesen Prozess. Wünsche, Visionen und Wege werden im Miteinander erkannt, entwickelt und in planbare Wege zusammengefasst. Je präziser das gelingt, umso leichter fällt das Erreichen persönlicher Ziele.

3. Schwerpunkt: Mitte des Lebens:

In der Mitte des Lebens heißt es nochmals die Segel setzen und volle Kraft voraus.
In der Mitte des Lebens heißt es nochmals die Segel setzen und volle Kraft voraus.

Kindheit, Jugend, Erwerbstätigkeit und dann das Rentenalter. Nach diesem Schema F verliefen Leben früher. Diese Lebensphasen gibt es immer noch. Doch parallel zu einer steigenden Lebenserwartung haben die Möglichkeiten zugenommen, dem eigenen Weg mehrfach eine andere Richtung zu geben. Nicht erst ab dem Ruhestand können langgehegte Wünsche endlich in Erfüllung gehen. Zwischen 40 und 50 sind Ziele wie Karriere, Familiengründung oder ein Eigenheim häufig erreicht. Genau dann haben wir heute eine Vielzahl an Möglichkeiten sich noch einmal neu zu orientieren oder sich neu zu erfinden. Ein lösungsorientierter Coach hilft dabei, im Eigenen oder in Paarbeziehungen Freiräume, Wege und Möglichkeiten aufzugreifen, wahrzunehmen und rechtzeitig tragfähige Perspektiven für diese zu entwickeln, bevor sich Frust, Rückzug und Orientierungslosigkeit einstellen könnten.