Aktuelles, Akzeptanz, Allgemein, Mitten im Leben
Schreibe einen Kommentar

Charisma – Wunderdroge, Zaubermittel oder Gabe?

Der Therapeut Michael Diaz beleuchtet in dem Artikel die Faszination Charisma.

Charisma – Faszination pur ist angesagt, wenn sie den Raum betreten. Alle drehen sich um. Auch selbst ist man ganz gefangen.

 

Woran liegt es, dass manche Leute stets strahlender Mittelpunkt sind und andere einfach übersehen werden? Was verbirgt sich hinter dem „gewissen Etwas“? Ist Charisma eine angeborene geheime Kraft, mit etwas gutem Willen erlernbar oder steckt noch mehr dahinter?

Charisma umhüllt bestimmte Menschen wie eine Aura, die sie attraktiv, faszinierend und begehrenswert macht. Charisma ist das, was uns bei einem anderen Menschen elektrisiert, weshalb wir ihn bewundern oder worum wir ihn beneiden.

Doch was ist das eigentlich, Charisma?

Laut Lexikon kommt das Wort „Charisma“ aus dem Griechischen. Es wird abgeleitet von Charis, der Göttin der Anmut und bedeutet „Gnadengabe“. Darunter versteht man eine göttliche Eingebung, die Führungspersönlichkeiten mit einer besonderen magischen Energie ausstattet. Erfolgreiche Heerführer wie zum Beispiel Alexander der Große erklärten ihre Erfolge damit, dass die Götter ihnen gnädig seien und ihnen „Charisma“ verliehen.

Charisma und die Bibel

Im Neuen Testament ist „Charisma“ Ausdruck für die Begabung mit dem Geist Gottes. Dieser Geist hat beim Pfingstwunder die Versammlung der gläubigen Anhänger Jesu ergriffen. So drückt sich „Charisma“ auch in der Fähigkeit zum Heilen oder in besonderer religiöser Verzückung aus.

Was ist Ausstrahlung?

In der Soziologie meint „Charisma“ eine besondere Form der Autorität, die nicht auf physischer Macht beruht, sondern auf der Ausstrahlung eines Menschen. Ausstrahlung ist also eine innere Qualität, die sich nach außen präsentiert. Ausstrahlung bedeutet im Wortsinn, dass etwas von innen nach außen strahlt, nämlich Ihr Inneres, Ihre Persönlichkeit, Ihr Wesen. Sie ist nicht anderes als die Brücke zwischen dem inneren Zustand und der äußeren Erscheinung eines Menschen.

Laut Lexikon kommt das Wort „Charisma“ aus dem Griechischen. Es wird abgeleitet von Charis, der Göttin der Anmut und bedeutet „Gnadengabe“.

Das Geheimnis einer guten Ausstrahlung

Juliette Binoche, die französische Schauspielerin, ist ein gutes Beispiel. Egal, ob sie als Pennerin unter der Pont Neuf haus, als sittsame Krankenschwester den englischen Patienten pflegt oder als Chocolatière eine ganze Provinzstadt verführt – man kommt aus dem Kino und denkt, was für eine tolle Frau, was für eine tolle Ausstrahlung! Forscher haben herausgefunden, dass in unserer Wahrnehmung die Ausstrahlung eines Menschen eine wesentlich größere Rolle spielt als sein äußeres Erscheinungsbild. Sie wirkt sogar stärker als so mancher vermeintlich äußerer Makel, den wir über den ersten Eindruck gewinnen wie zum Beispiel einen Bauchansatz oder eine zu große Nase. Wer eine starke positive Ausstrahlung hat,

  • wirkt glaubwürdig und authentisch,
  • wirkt sympathisch und souverän,
  • macht andere neugierig auf sich,
  • wird von anderen akzeptiert oder gar bewundert,
  • kann leichter Kontakte knüpfen,
  • kann andere besser überzeugen,
  • und besser motivieren.

Ausstrahlung ist mehr als antrainierte Gestik oder Stimmbildung. „Faszinierende Persönlichkeiten sind in aller Regel nicht einfach nur perfekt.

Sie strahlen eine innere Geschlossenheit aus, die ihnen Präsenz, Ausdrucksstärke und Gelassenheit verleiht“, sagt Michael Reiter (39), Persönlichkeitstrainer und Coach in München. „Ihr Geheimnis ist eine innere und äußere Balance. Solche Menschen handeln unter den verschiedensten Bedingungen so, wie es zu ihnen passt. Sie haben bestimmte Werte und sind auch bereit, sie nach außen zu vertreten. Diese Eigenschaften werden für andere als starke Ausstrahlung spürbar.“

Ausstrahlung ist demnach nichts anderes als eine starke positive Wirkung auf andere aufgrund einer fühlbaren Stimmigkeit ihres Wesens. Menschen mit Ausstrahlung wirken auf natürliche Weise selbstsicher, überzeugend, anmutig und respektvoll. Sie vertrauen darauf, wie sie sich präsentieren, weil sie sich tatsächlich in einem Zustand des Gleichgewichts befinden. Eine harmonische Ausstrahlung ist wie ein inneres Leuchten, das nach außen dringt.

Der zweite Teil der Serie: Charisma – Wundermittel, Zaubermittel oder Gabe erscheint am Samstag.

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.