Alle Artikel in: Orientierung

Mit Workshops lässt sich viel in Bewegung bringen.

Dinge in Bewegung bringen

Egal ob Privatleben oder Beruf – Coachings und Workshops können wichtige Impulsgeber sein. Professionelle Anleitung schärft den Blick auf Möglichkeiten und hilft, Lösungen zu finden. Dinge in Bewegung bringen Es gibt Fragen, auf die man alleine keine Antwort findet. Oder Blockaden, die sich nicht aus eigener Kraft überwinden lassen. Liegt ihnen weder ein tiefersitzendes seelisches Problem noch eine psychische Erkrankung zu Grunde, kann ein Coaching entscheidende Impulse liefern. Denn statt sich weiter im Kreis, dem sogenannten „Hamsterrad“ zu drehen, bekommt das Denken mit professioneller Hilfe von außen Impulse für eine neue Richtung. Ziele lassen sich so konkreter ins Auge fassen und ansteuern, Herausforderungen aktiv in den Angriff nehmen. Basis ist eine Bestandsaufnahme der individuellen Situation. Anders als bei einer Therapie geht es aber nicht um etwas Krankhaftes. Vielmehr werden einzelne Lebensbereiche oder -aspekte genauer unter die Lupe genommen. Versucht man vergeblich, auf der Karriereleiter weiter nach oben zu steigen? Belasten ständig ähnliche Streitigkeiten die Beziehung? In problematischen Situationen schärft ein Coach im gemeinsamen Gespräch den Blick für mögliche Ursachen und deren Lösungen. Bei dessen Arbeit …